13. SEPTEMBER 2017, NEST DÜBENDORF

SPEICHER-ROUNDTABLE

Forum Energiespeicher Schweiz

Das Forum Energiespeicher Schweiz setzt sich dafür ein, dass die Speicherung von Energie (Strom und Wärme) in der aktuellen Diskussion der Energiestrategie 2050 zielführend thematisiert wird. Es will aufzeigen, dass eine Energiespeicherstrategie für das Gelingen der Energiewende notwendig und eine Chance ist. Es will die Eckpfeiler einer umfassenden Lösung skizzieren, die sowohl Strom, Wärme und Mobilität umfasst und auf der Konvergenz der Energienetze basiert.

Positionen

Neue Energiespeicher unterstützen bereits mittelfristig die Umsetzung der Energiewende. Es steht fest, dass ein optimiertes Energiesystem auf der Grundlage von Energieeffizienz und erneuerbaren Energien nicht ohne Speicher für Strom und Wärme möglich ist. Moderne Speicherverfahren und -infrastrukturen können die Energiestrategie 2050 beschleunigen und wirtschaftlicher machen.

Energiespeicherfrage jetzt thematisieren. Damit die Energiewende gelingt und ihr ganzes wirtschaftliches Potenzial entfalten kann, braucht es zusätzliche Speicher für Strom und Wärme. Aufgrund der langen Planungs- und Bauzeiten muss die Speicherfrage bereits heute systematisch thematisiert werden.

Energiespeicherung umfassend betrachten. Aktuell fehlt ein umfassendes Energiemodell, welches das Zusammenwirken von Strom, Wärme und Mobilität im europäischen Umfeld dynamisch abbildet. Das Forum Energiespeicher der AEE SUISSE ist daran, eine solche Grundlagenstudie zu initiieren. Erst auf dieser Grundlage kann sichergestellt werden, dass die Weichen für ein sinnvolles Gesamtsystem einschliesslich der verschiedenen Formen der Energiespeicherung richtig gestellt werden.

Aktivitäten

Grundlagen für eine umfassende Diskussion der Energiespeicherung erarbeiten. Das Forum Energiespeicher Schweiz initiiert ein Energiespeichermodell, das die Wirkung von technologischen, wirtschaftlichen und politischen Rahmenbedingungen abbilden kann.

Wirtschaft und Wissenschaft vernetzen. Das Forum Energiespeicher Schweiz organisiert halbjährlich Speicher-Roundtables als offene Diskussions- und Austauschplattform. Die Partner pflegen einen engen Austausch im Rahmen verschiedener Gremien.

Öffentlichkeit, Politik und Verwaltung informieren. Das Forum Energiespeicher Schweiz erarbeitet gemeinsame Positionen von Wirtschaft und Wissenschaft und vermittelt diese an Veranstaltungen, in eigenen Publikationen und in Fachartikeln.

Partner



Partner werden

Das Forum Energiespeicher Schweiz steht allen Akteuren offen, die dafür sorgen, dass Energiespeicher – bestehende und künftige – das Gesamtsystem sicherer, zuverlässiger, wirtschaftlicher und ökologischer machen. Werden auch Sie Partner und gestalten Sie den Dialog zur künftigen Energiespeicherung aktiv mit.

Als Partner des Forums Energiespeicher Schweiz profitieren Sie vom engen Austausch in den verschiedenen Gremien und dem Wissenstransfer zwischen Wirtschaft und Wissenschaft. Sie prägen die Speicherdiskussion in der Schweiz und profilieren sich als Gestalter der Energiewende.